Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht in Radolfzell

Verspannter Nacken, Bandscheibenvorfälle, Arthrose, schmerzende Knie: Was einmal mit schlechter Haltung, falscher oder einseitiger Bewegung  begann, wird über die Jahre zum schmerzhaften Problem....

 

Durch die Therapie nach Liebscher&Bracht können Sie auf Dauer schmerzfrei werden.

 

Entzündungen, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen in der Schulter?

Wir helfen Ihnen weiter.

 


Die Behandlung erfolgt in drei Schritten:

 

Zunächst finde ich im Rahmen einer ausführlichen Anamnese den Grund für die Beschwerden und erstelle ein individuelles Behandlungskonzept. Anschließend kann ich die Spannungen mithilfe der Osteopressur lösen. Hierdurch werden die Schmerzen abgestellt. Als letztes erhalten meine Patienten Übungen (Engpass-Übungen), die der Ursache für die Schmerzen nachhaltig entgegenwirken können, um die Schmerzfreiheit langfristig zu erhalten.

Essentiell für die dauerhafte Wirksamkeit dieser Therapie ist jedoch, dass die einseitigen Bewegungsmuster, die zu den Schmerzen geführt haben, konsequent geändert werden. Ansonsten bauen sich die entsprechenden Bewegungsprogramme im Gehirn und die strukturbedrohenden muskulär-faszialen Überspannungen bald wieder auf.
In durchschnittlich zwei bis drei Behandlungen werden die Hirnprogramme immer wieder zurückgesetzt und durch die zunächst in der Praxis kontrollierten Übungen umtrainiert. Kann sich der Patient schließlich durch die Übungen selbst schmerzfrei halten, wird er einer der Schmerzfrei-Gruppen zugeordnet, um ihm eine Langzeitbetreuung zu ermöglichen. Wie oft er an diesen Gruppen teilnimmt, ist ihm selbst überlassen. Optimale Ergebnisse lassen sich jedoch am ehesten mit einer regelmäßigen Teilnahme erreichen. Aktive Mitarbeit ist insbesondere bei der Prävention von Schmerzen ein wichtiger Bestandteil der Therapie.

 

Durch die Schmerztherapie nach Liebscher&Bracht können Sie auf Dauer schmerzfrei werden.